0

Nr.03 Lancaster, Pilot: E.D. Alexander, Absturz: 12/13.09.1944 bei Wilgartswiesen, 622 Squadron

Flugzeugtyp: Lancaster I

Flugzeugkennung: GI-F, Serien Nummer: LM291

P/O. E.D. Alexander, RAAF, KIA

Sgt. H. Grice, RAAF, KIA

F/S. I.F. Macgugan, KIA

F/S. E.A. Hogan, RAAF, KIA

F/S. K.W. Rust, RAAF, KIA

Sgt. W.C. Thorogood, KIA

Sgt. E.A. Weatherhead, KIA

Einheit: 622 Squadron

Datum: 12/13. September. 1944, Uhrzeit: 22:46

Angriffsziel: Frankfurt

Absturzursache: verm. Flak

Absturzort: 6 km nord/westlich von Wilgartswiesen (Pfalz)

Status: alle gefallen

Heimatflughafen: Mildenhall, England (Gestartet 18:20)

Letzte Ruhestätte: Rheinberg War Cementery.

 

   
  Verriegelungszylinder vom Fahrwerk  Bomben-Navi Gerät
   
  Sauerstoffmaske  

Klaus Deschner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.