5

Nr.60 Lancaster Pilot: P/O George James Denson, absturz: 24/25.02.1944 bei Tiefenbronn/ Pforzheim, 9 Squadron.

 

Flugzeugtyp: Lancaster III

Flugzeugkennung: # LM433, WS-H

Pilot: P/O George James Denson

Navigator:

Einheit: 9 Squadron

Datum: 24/25.02.1944

Uhrzeit: unbekannt

Angriffsziel: Operation Schweinfurt

Absturzursache:  Abschuss durch deutschen Nachtjäger

Absturzort: Bei Tiefenbronn, 10km SE von Pforzheim

Status: 7KIA

Heimatflughafen: unbekannt

Klaus Deschner

5 Comments

  1. M. E. bezieht sich der erwähnte Gedenkstein auf einen anderen Absturz bzw. Crew, der auf Markung Mühlhausen erfolgte.
    Von dem in dieser Page angesprochen Flug # LM433, WS-H wurden mir weitere Informationen mitgeteilt, so die Namen der Crew, die beim Absturz alle getötet wurden und in Tiefenbronn (Friedhof am Ort Tiefenbronn) am 28.4.1944 beerdigt worden sind.

  2. Hallo Klaus,
    die Namen: Denson, dann alle Sgt. C B Todd, J M Charlier, D W Marshall, H A Masters, S A Loftson, L E Parker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.