0

Nr.31 Me109, Pilot: Fw. Karl Jochim, Absturz: 02.12.1944 bei Rothenberg/ Beerfelden, 12./JG3

 

Flugzeugtyp: Me109 G-14

Flugzeugkennung: 464106 blaue 2

Pilot: Fw. Karl Jochim

Einheit: 12./JG3

Datum: 02.12.1944

Uhrzeit: 11:25

Angriffsziel: Luftkampf bei Koblenz

Absturzursache:  Motorprobleme

Absturzort: Rothenberg bei Beerfelden

Status: Erlag einen Tag nach seinem Absturz an seinen Verletzungen

Heimatflughafen: unbekannt

Letzte Ruhestätte: unbekannt

Info: Karl Jochim versuchte noch eine Notlandung auf der Anhöhe, er setzte aber zu hart mit der Maschine auf. Heute noch kann man die Aufsetzfurche im Boden sehen.

 

Die Notlandestelle heute bei dem Flugplatz Rothenberg, es ist heute noch eine

lange Vertiefung im Erdreich zu sehen.

 

  Eine notgelandete Me109 im gleichen Zustand wie die Me109 von Karl Jochim.

Photo: James Haley

Klaus Deschner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.