0

Nr.12 Lancaster, Pilot: O.M.C. Johnes, Absturz: 28/29.01.1945 bei Michelbach/ Sinsheim

Flugzeugtyp: Lancaster    

Flugzeugkennung: PB638

F/O. O.M.C. Johnes, 32 Jahre

F/Sgt. P.R. Jenkinson, 23 Jahre

F/Sgt. J.F. Dormer, 29 Jahre

F/Sgt. E.W. Fletcher, 21 Jahre

F/Sgt. J.W. Milburn, 22 Jahre

F/Sgt.  J. Coles, 22 Jahre

F/Sgt. H. Ferguson, 23 Jahre

Einheit: unbekannt

Datum: 28/29.01.1945, Uhrzeit: 23:46

Angriffsziel: Stuttgart

Absturzursache: Luftkampf

Absturzort: Michelbach bei Sinsheim

Status: 7KIA                                                              

Heimatflughafen: unbekannt

 

Bestattung: Bis zum Kriegsende waren sie in einem Grab auf dem Friedhof in Michelbach beerdigt, danach wurden sie auf den Dürnbach War Cemetery beigesetzt

 

Absturzhergang:

Die Lancaster war im Nachtangriff auf Stuttgart und wurde von OFw. G.Bahr vom 1./NJG 6 über Stuttgart abgeschossen.

In dieser Nacht hat OFw. G.Bahr  2 weitere Lancaster mit seiner Me110 Kennung  2Z+IH  abgeschossen.

Die Lancaster Besatzung versuchte noch nach England zurück zu fliegen, stürzte aber bei Michelbach in den Wald.

   

 Die Lancaster Crew   Photos: Roland Watzl

  Die Lancaster von Michelbach

 

Klaus Deschner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.