0

Nr.02 B-26 Pilot: Sylvester Goeke, Absturz: 22 März 1945 bei Mauer/ Wiesloch

MACR: 13232                                                 

Flugzeugtyp: B-26 C45    

Flugzeugkennung: 42-107785

Pilot: 1LT. Sylvester Goeke    

Co-Pilot: Capt. James Carbaher

Bombardier: 1LT. Warren B. Stough

Navigator: 1LT. Roy R. English Jr.

Engineer Gunner: S/Sgt. Louie Derosa

Radio Gunner: S/Sgt. Donald Purdy

Einheit: 320Bg. 442.Bs

Datum: 22. März. 1945, Uhrzeit: 12:47

Angriffsziel: Heidelberg

Absturzursache: Flak

Absturzort: Zwischen Schatthausen und Mauer auf freiem Feld bei der Geflügelfarm

Status: 3 Überlebt 3 KIA                                                                   

Heimatflughafen: Dijon Frankreich

 

Absturzhergang: Bei dem Angriff auf Heidelberg wurde die B-26 von einer Flak im Cockpit getroffen,

Der Pilot, Co-Pilot und Navigator hatten keine Überlebenschance.

Der Bombadier, Engineer und Radio Gunner konnte rechtzeitig mit dem Fallschirm über Heidelberg abspringen.

Die B-26 flog im Sinkflug südwärts wo sie dann zwischen Schatthausen und Mauer abstürzte.

 
 

Eine B-26 Marauder am 23.März 1945 beim Angriff auf den Heidelberger Rangierbahnhof

Photo: Fold3

Klaus Deschner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.