0

Nr.02 P-47, Pilot: Lawrence L. Babtist, Absturz: 02 März 1945 bei Rinnthal/ Annweiler (Pfalz), 356Fg. 365Fs.

 

MACR: 12865

Flugzeugtyp: P-47 D-27 RE

Flugzeugkennung: 44-19297

Pilot: Lt. Lawrence L. Baptist

Einheit: 356Fg. 365Fs.

Datum: 02.März.1945, Uhrzeit: 12:00

Angriffsziel: Bahnlinien Annweiler (Rheinland-Pfalz)

Absturzursache: Flak

Absturzort: Rinnthal bei den Drei Felsen (bei Annweiler)

Status: KIA                                                                                

Heimatflughafen: A-90 (Frankreich)

Letzte Ruhestätte: San Fransisco Golden Gate Cementery San Bruno

 

Absturzhergang: Beim Angriff auf den Tunnel der Bahnlinie Annweiler, Rinnthal explodierte die Bombe die unter seiner P-47 an der Rumpfunterseite befestigt war, Lt.Lawrence L. Babtist versuchte noch die Maschine hochzuziehen aber ohne Erfolg. Die P-47 prallte in die drei Felsen Nord – Welstlich von Rinnthal, explodierte und brannte komplett aus.

Vermutlich wurde die Bombe bei dem Anflug auf den Tunnel von einer der beiden Deutschen Flakstellungen die links und rechts im Tal stationiert waren getroffen.

Sein Leichnam wurde ca. 50 Meter neben der Absturzstelle beigesetzt, wo er dann im

Mai 45 von einer amerikanischen Kommission exhumiert wurde.

 

 

 

 

 

Klaus Deschner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.