0

Nr.01 B-26, Pilot: Arthur Dudley Jr., Absturz: 23 März 1945 bei Hockenheim/ Heidelberg

MACR: 14038                                                 

Flugzeugtyp: B-26 B45    

Flugzeugkennung: 42-95786

Pilot: 1LT. Arthur Dudley Jr.  

Co-Pilot: 2Lt. Michael L. Demot

Bombardier: 2LT. Roy M. Miller

Navigator: 1LT. Odell J. Banet

Engineer Gunner: S/Sgt. Lee R. Chappel

Radio Gunner: S/Sgt. Clinton U. Haas

Einheit: 17Bg. 34.Bs

Datum: 23. März. 1945, Uhrzeit: 11:35

Angriffsziel: Heidelberg

Absturzursache: Flak

Absturzort: Hockenheim bei dem alten Pumpwerk

Status: Alle Überlebt und kamen in Gefangenschaft                                               

Heimatflughafen: Dijon (Frankreich)

 

Absturzhergang: Bei dem Angriff auf Heidelberg wurde die B-26 von einer Flak zwischen dem linken Motor und Rumpf in die Tragfläche getroffen, die Maschine fing sofort Feuer.

Pilot Arthur Dudley Jr. versuchte westwärts Richtung Rhein hinter die eigenen Linien zu kommen.

Die Maschine verlor ständig an Höhe sodass die Crew zwischen Epfenbach und Walldorf abspringen musste.

Die B-26 stürzte bei Hockenheim am alten Pumpwerk ab.

 

Klaus Deschner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.