0

Nr.04 Me109 Pilot Obfl. August Renk Absturz: 30.12.1943 bei Sinsheim Rohrbach , 2./JG300

 

 

Flugzeugtyp: Me109 G-6

Flugzeugkennung: unbekannt

Pilot: Obfl. August Renk

Einheit:2./JG300

Datum: 30.12.1943

Uhrzeit: 22:00

Angriffsziel: unbekannt

Absturzursache:  Verorientiert

Absturzort: Sinsheim Rohrbach am Bruchgraben

Status: KIA

Heimatflughafen: Stuttgart

Letzte Ruhestätte: Wallhausen

Info: August Renk war mit seiner neuen Me109 von Stuttgart zu einem Orientierungsflug aufgebrochen um nach Wiesbaden zu fliegen, gegen 22Uhr ist er aus unbekannter Ursache bei Sinsheim Rohrbach unter einer Stromleitung hindurch in einen Hang gestürzt und dabei um das Leben gekommen.

Es wird vermutet dass er sich verorientiert hat in der Dunkelheit.

Die Absturzstelle damals. Foto:privat

 

 

Die Absturzstelle heute bei Sinsheim Rohrbach

Foto: privat

August Renk  Foto:privat

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Klaus Deschner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.